über uns

press to zoom
press to zoom
press to zoom
1/1

Die Peru-Gruppe Heubach e.V. entstand aus einer Begegnungsreise, die 1996 eine Gruppe von 14 Personen in das christliche Armenviertel Laderas-Lima/Peru führte. Eine Woche lang arbeitete die Gruppe in den dortigen Selbsthilfeeinrichtungen mit und übergab unter anderem die mitgebrachten Medikamente und Kinderspiele. Kartoffelschälen in der Volksküche, Beschriftung und Sortieren von Medikamenten in der Apotheke, Spielen mit den Kindern im Kindergarten, Besuch der Kartenwerkstatt... Diese tiefen und emotionalen Eindrücke, zusammen mit einem gemeinsamen abschließenden Gottesdienst waren die Erfahrungen, die diese Gruppe bis heute geprägt haben.

Aus der nachfolgenden laufenden Unterstützung entstand dann 2004 der Verein mit über 200 Mitglieder, der bis heute über 1.000.000 Euro direkt in das Armenviertel an den dortigen Pater überwiesen hat. Viele Projekte werden bis heute nachhaltig unterstützt: Projekte, die über die Hilfe zur Selbsthilfe die Not vor Ort mindern, aber auch die Menschen zu eigenem Handeln motivieren. Der Verein arbeitet ganz ehrenamtlich. Alle Spenden und die erwirtschafteten Gelder kommen fast vollständig bei den Menschen in Laderas an.

Aktuelle Vorstandschaft

Christa Ritz: Kartenwerkstatt

Martin Kelbaß: 2. Vorstand

Wolfram Krieger: Finanzen

Ingeborg Klein: Dokumentation, Spendenbüro

Ludger Kirschey: 1. Vorstand

Kornelia Baumann: Kommunikation

Vorstand2020.jpg

Unsere Veranstaltungen

Die Veranstaltungen der Peru-Gruppe Heubach haben inzwischen ihren festen Platz im Veranstaltungskalender der Stadt Heubach und sind im ganzen Ostalbkreis bekannt. In der Rubrik Aktuelles informieren wir Sie über anstehende Veranstaltungen. Schauen Sie doch gerne mal vorbei!

IMG_20190126_213731
press to zoom
Multivisionsvotrag in der Gärtnerei Kelbaß
press to zoom
Fastenessen
press to zoom
1/2